Lilly Pilly Gully Circuit Walk und Grillereien

Mount Bishop, Ausblick, Berg, Spitze, Wanderung, Lilly Pilly Gully Walk, Wilsons Promontory Nationalpark

Heute Morgen haben wir noch den Lilly Pilly Gully Circuit Walk im Wilsons Promontory National Park gemacht und sind dann zum Mount Bishop gegangen. Klingt erst mal wahnsinnig weit und anstrengend, es ging aber recht gut. Der Lilly Pilly Gully Circuit Walk ist nicht wirklich anstrengend und kann auch von kleinen Kindern gut begangen werden. Der Mount Bishop ist ein etwas höherer Hügel und in Summe waren die beiden kombinierten Wanderungen etwa. 7,4 km lang. Vom Mount Bishop hat man noch einmal einen schönen Ausblick über den Park und Richtung der Buchten. Eine schöne Vormittagswanderung!

Den restlichen Tag stand Autofahren auf dem Plan. Es ging weiter bis nach Sale, damit wir am nächsten Tag nach Phillip Island fahren können. Angekommen beim Campingplatz haben wir gleich mal festgestellt, dass Wespen angefangen haben, sich in unserem Motorraum ein Nest zu bauen. Nach kurzer Absprache mit der Mietwagenfirma haben wir dann extra Wespenmittel gekauft und die Viecher mal ordentlich eingenebelt. Zurück am Campingplatz ist uns aufgefallen, dass es in Sale generell sehr viele Wespen gab, die vA auf die ganzen zermatschten Insekten auf den Motorhauben aus waren. Wir haben dann noch fasziniert beobachtet, wie zwei Wespen einen ganzen Schmetterling auseinandernehmen und haben dann noch ein leckeres Barbecue mit gegrilltem Huhn, Spargel, Grillgemüse und Halloumi Käse gemacht. Ach ja, und Ronnie hatte noch sein Känguru Steak 😉

 

You may also like

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More